Dr. Christian Gutschi
(geb. 1970 in Klagenfurt), Studium der Psychologie (Schwerpunkt Medienpsychologie) an der Universität Wien, diplomierter Klinischer- und Gesundheitspsychologe (Schwerpunkt Kinder, Jugend & Familie).

Derzeit als freiberuflicher Gestaltungs- und Schriftberater tätig. Im Besonderen bin ich seit über fünfzehn Jahren als graphischer Gestalter von Zeitschriften, Hersteller und Designer von Büchern, Erfinder von Corporate Identities sowie als medienpsychologischer Schriftexperte zur Wahl der passenden Schrift für namhafte Unternehmen tätig
(siehe Typo-Consulting).

Zwei Jahre Produktionsleiter bei der im Herbst 2006 neu gegründeten Tageszeitung „Österreich“, insbesondere auch als Schriftberater.
Zuvor zehn Jahre Produktionsleiter bei der Zeitschrift NEWS in Wien.

Am Beginn meiner Laufbahn stand die Gründung der eigenen Schülerzeitung „Crash" in Klagenfurt/Kärnten, weiter ging es als Redakteur in der Lokalredaktion der „Kleinen Zeitung“ Kärnten und dem Wiener Kurier und später als Chefredakteur des ÖH-Express (auflagenstärkstes österreichisches Studentenmagazin) immer auf Tuchfühlung mit dem
gedruckten Wort.

Als Apple-User der ersten Stunde ist mir die optimale Umsetzung der aus der psychologischen Forschungarbeit gewonnenen Erkenntnisse am Computer im Rahmen der gestalterischen Tätigkeit ein großes Anliegen. Derzeit arbeite ich an einer großen international angelegten Studie zum Thema Schriftwirkung und Sprachraum, die sich einerseits mit den unterschiedlichen Wirkungsweisen von Schriften in verschiedenen Sprachräumen beschäftigt und andererseits der Frage nachgeht, ob die emotionale Anmutung von Schriften eher dem bildlichen oder dem sprachlich-abstrakten
Verarbeitungsmodus unterliegt. Neben meiner medienpsychologischen Beratungs- und Forschungstätigkeit liegt mir die Vermittlung von Fertigkeiten zur Medienproduktion bzw. Präsentationstechnik als Lektor an Fachhochschulen und Seminartrainer (Seminarprogramm) besonders am Herzen.